Die Ausstattung der THENDARA


 
Der große Hauptsalon der Thendara, welcher über ihre gesamte Breite geht, besitzt ein großes, zentrales Dachfenster, Decksbalken, Mahagonivertäfelung und originale Armaturen einer vergangenen Epoche voller Reichtum und Erhabenheit. Dies, zusammen mit einer Ausstattung wie zu Zeiten Edwards des VII, lässt einen beim Betreten des Salons eine Zeitreise in die Vergangenheit begehen. Man sollte sich jedoch nicht von diesem altmodischen Äußeren täuschen lassen: ihre Innenausstattung vereint das Beste aus zwei Welten; ein authentisches Ambiente im Stil der 1930er Jahre mit jeglichen modernen Annehmlichkeiten. Klimaanlage, Stromgeneratoren, Wasseraufbereiter und Elektro- sowie Wasserleitungen, alles sorgfältig verborgen, um den Anmut der vergangenen Zeiten nicht zu stören. Die Bedienelemente der Maschinen, sowie Navigationsinstrumente und Kommunikationsgeräte sind alle auf dem aktuellen Stand der Technik.

 

Ein modernes Tender mit 40PS-Motor ermöglicht ein schnelles Pendeln zwischen Schiff und Land, und kann natürlich auch zum Wassersport benutzt werden. Oder, wer es etwas langsamer angehen lassen möchte, benutzt eine klassische Jolle, um seine nautischen Fähigkeiten zu verbessern und das Vergnügen zu genießen, auf die alte Art zu segeln.